Montag, 7. September 2015

Ist Rassismus ostdeutsch?

Seit vielen Jahren lese ich regelmäßig davon, dass die Ostdeutschen rassistisch veranlagt seien. In der Tat wurden viele der rassistischen Gewalttaten im Osten Deutschlands verübt. Laut Statistik gingen, bezogen auf die Bevölkerungszahl, mehr als die Hälfte dieser Taten von den neuen Bundesländern aus. Man könnte den Faden nun weiterspinnen. Die ostdeutsche Bevölkerung macht weniger als ein Fünftel der deutschen Gesamtbevölkerung aus, was bedeuten müsste, dass ein großer Teil der dort lebenden Bevölkerung rassistisch veranlagt sei. Trotzdem stellt sich die Frage, wer ist eigentlich DER Ostdeutsche???

Pegida, das Bündnis "Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes", holte Tausende Menschen auf die Straßen Sachsens. Mittlerweile und nach deren Ausdünnung darf man wohl sagen, dass Pegida eine rassistische Bewegung ist, die zur Gewalt ermutigt und rassistische Fantasien schürt. Es ist sehr wahrscheinlich, dass diejenigen, die Flüchtlingsunterkünfte niederbrennen und zerstören, durchaus auch etwas mit der Pegida-Bewegung gemein haben. Diese Überlegung ergibt sich aus der Tatsache, dass die Ablehnung, Flüchtlinge aufzunehmen, doch sehr von der Pegida geschürt wird.


Kommen wir zurück zur Eingangsfrage: Sehr wahrscheinlich ist, dass man in Ostdeutschland ziemlich schnell rechtspolitisches Gedankengut platzieren kann. Wo keine oder wenige rosige Zukunftsaussichten gegeben sind, wird nach Verantwortlichen gesucht. Nun sind es wohl die Flüchtlinge, die dafür herhalten müssen, dass ein ostdeutscher Jugendlicher weniger Zukunftsperspektiven als ein Jugendlicher aus dem Westen hat. Die Flüchtlinge, so meinen viele, nehmen denen, die ohnehin am Tropf des Sozialstaates hängen, noch das bisschen weg, was ihnen blieb, denn sie bekommen Wohnung, Nahrung und Taschengeld. Abgesehen davon, dass das fadenscheinige Argumentationen sind, bezweifle ich, dass dies ein ostdeutsches Phänomen ist. Angst und Gewalt entspringen regelmäßig aus sozial schwachen Regionen und die gibt es sowohl in Ost als auch in West.